bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


 

  Weitere Newsletterartikel
  Newsletter anfordern  
8. Jul 2008

MABA Fertigteilindustrie GmbH:

 

Vor rund einem Jahr nahm MABA FTI wasserdichte Fertigteilkeller in ihr Programm auf. Seither errichtete sie bereits mehr als 150 Einheiten mit dieser Technologie. Keller in Spitzenqualität bieten zusätzlichen Wohn- und Stauraum zu verhältnismäßig geringen Kosten. Kein Wunder, dass sie bei Bauträgern und Hausbesitzern immer beliebter werden.

 

 

 

 

 

Der druckwasserresistente Fertigteilkeller der MABA Fertigteilindustrie wird als WF-Keller bezeichnet. „WF“ steht für „wasserundurchlässige Fertigteilwanne“. Dabei werden die Stöße zwischen den Fertigteilen bzw. der Bodenplatte mit einer aus dem Tunnelbau bekannten Technologie gegen Druckwasser abgedichtet. So entstehen zuverlässig trockene Räume, die den Keller zu einem vielfältig nutzbaren Wohnbereich machen.
In den vergangenen Wochen realisierte MABA FTI ihr bisher größtes Einzelprojekt mit WF-Kellern für die Wohnbau-Genossenschaft Aura in Brunn am Gebirge (Niederösterreich). Es umfasst insgesamt 40 Wohneinheiten mit Keller, Erd- und Obergeschoß, die in zehn Vierer-Blöcken angeordnet sind. Zusätzlich wurde ein Fernwärme-Heizhaus errichtet. Für die Planung zeichnet Architekt Peter Marosevic verantwortlich. Der Rohbau wird von Firma Lauggas hergestellt. Die Montage und Abdichtung der Keller erledigte das eingespielte Team der MABA Fertigteilindustrie fachgerecht in kürzester Zeit.
Innerhalb von nur neuen Wochen waren die Keller für 32 Wohneinheiten und das Heizhaus montiert. Die restlichen acht Keller werden entsprechend dem Baufortschritt in den ersten Wochen 2008 fertig gestellt.
Beim Aura-Projekt in Brunn am Gebirge kamen neben 450 Keller-Wandplatten noch andere Betonfertigteile aus dem umfangreichen Produktionsprogramm von MABA FTI zum Einsatz, nämlich 530 Deckenelemente für Keller, Erd- und Obergeschoß sowie rund 100 Fertigteiltreppen.

WF-Keller mit Technologie aus dem Tunnelbau
Neben konventionellen Fertigteil-Kellern (FT) hat MABA FTI jetzt auch WF-Keller („Wasserundurchlässige Fertigteilwanne“) nach modernsten technologischen Standards im Programm. Potenzielle Angriffsflächen für das Eindringen von Wasser sind bei Fertigteilkellern die Stöße zwischen Bodenplatte und Wänden. Konventionell wird dieses Problem mit der so genannten Schwarzisolierung gelöst, die jedoch nicht immer eine dauerhafte Abdichtung sicherstellt.
MABA FTI geht daher seit einiger Zeit einen neuen Weg. Nach Behandlung der Stoßflächen mit einem Hochdruckstrahl werden die Stöße mit einem Zwei-Komponenten-Kleber aus SIKA-Material bestrichen. In dieses Bett wird ein Combiflex®-Band – bekannt aus dem Tunnelbau – gelegt und danach mit Kleber überdeckt. So entsteht eine dauerelastische Abdichtung. Außerdem verwendet MABA FTI für WF-Keller speziellen Vergussbeton. Die anschließend aufgebrachte Perimeterdämmung sorgt zusätzlich für den mechanischen Schutz der Fugen. Selbstverständlich werden auch alle Anschlüsse in wasserdichter Ausführung hergestellt.
Der WF-Keller von MABA FTI kann in die Anforderungsklasse A1 (weitgehend trocken, Nutzung als Hauskeller) im Sinne der ÖVBB-Richtlinie für „Wasserundurchlässige Bauwerke – Weiße Wanne“ eingestuft werden. Weiters ist eine Einstufung in die Nutzungsklasse A (kein Feuchtetransport in flüssiger Form) möglich. Der MABA WF-Keller ist im Sinne der DIN 18195 dicht gegen Bodenfeuchte (Lastfall 1a), nicht drückendes Wasser mit funktionstüchtiger Dränung nach DIN 4095 (Lastfall 1b), dicht gegen zeitweise drückendes Wasser (Lastfall 2a) ohne anstehendes Grundwasser.

Langjährige Kompetenz im Kellerbau
Die MABA-Gruppe hat Fertigkeller seit fast 20 Jahren im Programm und bietet ihren Kunden daher praxiserprobtes Know-how bei der Lösung von Kellerbauten. Mit moderner CAD-Technik setzt MABA FTI die Planvorgaben in exakt passende Betonfertigteile um.
15 Zentimeter schlanke Wandelemente aus Vollbeton bringen eine größere Nutzfläche bei gleichen Außenmaßen. Trotzdem sind Keller von MABA FTI statisch voll tragfähig.
Vor einiger Zeit vergrößerte MABA FTI ihren Leistungsumfang beim Kellerbau, um den Anforderungen des Baugewerbes noch besser gerecht zu werden. So bietet MABA FTI ihren Kunden auch die Herstellung der Fundamentplatte, die Isolierarbeiten und die Ausstattung mit Kellerfenstern an.
Der Bau eines Fertigteilkellers inklusive Treppe und Decke ist kostengünstig und lässt sich terminlich exakt fixieren. Nach einer vorausschauenden Abklärung der Rahmenbedingungen dauert die Montage der Kellerwände, der Decke und das Einhängen der Treppe nur rund zwei Tage pro Wohneinheit. Die unterstellungsfreie Decke kann sofort begangen werden. Durch die spezielle Konstruktion von Decken- und Wandelementen sind nur geringe Mengen Vergussmörtel nötig. Das verringert die Baufeuchte entscheidend. Durch die Verwendung von Stahlschalungen bieten Kellerwände und Stiegen sowie die Untersicht der Decken eine optimale Oberfläche.

Vorteile für Bauunternehmen
MABA FTI liefert Keller an gewerbliche Kunden für Großprojekte und Reihenhausanlagen. Der komplette Kellerbau erfolgt durch ein erfahrenes Montageteam von MABA FTI. Es stellt auch den erforderlichen Mobilkran bei. Der Baustellenkran steht daher für andere Aufgaben zur Verfügung.
Bei der Entscheidung für einen Fertigteilkeller können Bauunternehmen ihr hoch qualifiziertes Personal für anspruchsvollere Aufgaben – beispielsweise die Errichtung des aufgehenden Mauerwerks oder Abschlussarbeiten – einsetzen. Dabei wird eine höhere Wertschöpfung als beim Schalen und Betonieren eines Ortbetonkellers erzielt.
Die MABA Fertigteilindustrie GmbH (MABA FTI) ist die Leading Company der Anfang 2007 gegründeten Kirchdorfer Fertigteilholding GmbH (KFTH). Zu ihren Kernkompetenzen zählen Schleuderbeton-Produkte, Treppen, Wohnbau-Systemlösungen, Verkehrswege – Straßenbau sowie Großprojekte und Großserien.

Firma

MABA Fertigteilindustrie GmbH

MABA Fertigteilindustrie GmbH
Kirchdorfer Platz 1
Wöllersdorf
A-2752


*Informationsanfrage an MABA Fertigteilindustrie GmbH
 
Um detaillierte Produktinformationen von der Firma MABA Fertigteilindustrie GmbH zu erhalten, verwenden Sie bitte nachfolgendes Anfrageformular.
 
*Name:    
*E-Mail:    
Firma:    
*Firmentyp:    
Tel.:    
Adresse:    
*Anfrage:    
    (* = Feld muss ausgefüllt werden) 
Bitte tragen Sie mich in die Empfängerliste für den DocuNews ein.  
     



Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten