bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


 

  Weitere Newsletterartikel
  Newsletter anfordern  
21. Jul 2005

Hiller und BRAUN Lockenhaus

 

Ein Eigentümerwechsel hat dieser Tage bei BRAUN Lockenhaus stattgefunden:
Die süddeutsche Firma Hiller Objektmöbel übernimmt das wirtschaftlich florierende Unternehmen BRAUN Lockenhaus, einen der führenden österreichischen Anbieter im Bereich Objektmöbel. Sowohl BRAUN Lockenhaus als auch Hiller werden unter ihren Firmennamen als eigenständige Unternehmen an den Standorten Lockenhaus (A) und Kippenheim (D) weitergeführt.

Aufgrund der ungelösten Nachfolgesituation suchte BRAUN Lockenhaus nach einem Käufer, der das 1921 gegründete Familienunternehmen strategisch und operativ weiterentwickeln kann. Dieser Partner wurde nun in der deutschen Hiller Objektmöbel GmbH & Co. KG gefunden.

„Der Zusammenschluss stärkt nachhaltig die Wettbewerbsfähigkeit beider Unternehmen in einem geographisch erweiterten Markt. Insbesondere ergänzen sich die Produktpaletten auf ideale Weise“, bestätigt Lambert Gneisz, Vertreter der Eigentümerfamilie und bislang Geschäftsführer von BRAUN Lockenhaus.

„Für uns stellt die Akquisition von BRAUN Lockenhaus einen Schritt zum Aufbau einer europäischen Objektmöbelgruppe dar“ , so Jürgen Dreher, CEO von Hiller Objektmöbel.

Werksgebäude BRAUN/Lockenhaus (A) Werksgebäude Hiller/Kippenheim (D)


Synergien für neue Märkte

Die Synergien aus dem Zusammenschluss liegen klar in der sich ergänzenden Marktorientierung der beiden Unternehmen, sowohl regional als auch segmentmäßig:
Hiller Objektmöbel nimmt in Deutschland eine marktführende Präsenz mit Tischen und Stühlen über Direktvertrieb ein, hauptsächlich für den Veranstaltungs- und Verwaltungsbereich.

BRAUN Lockenhaus hingegen ist auf dem österreichischen Markt in Leaderposition tätig und insbesondere bei Architekten eine bekannte Marke für Objektausstattungen bzw. maßgeschneiderte Einrichtungen. Neben dem Veranstaltungs- und Verwaltungsbereich bedient BRAUN Lockenhaus jedoch zwei für Hiller interessante Marktsegmente: die Hotellerie & Gastronomie sowie den Kranken- und Pflegebereich.

Ähnlich zielgerichtet ist auch die Firmenkultur der beiden Familienunternehmen: Produktqualität und Innovationswille stehen dabei im Vordergrund. Nachhaltiges Wachstum und strategische Marktorientierung sind auch weiterhin die Faktoren für eine - nun gemeinsame - Expansion in neue Märkte.

Die beiden Unternehmen beschäftigen gemeinsam rund 230 Mitarbeiter und erwirtschaften einen Jahresumsatz von etwa 30 Mio. EUR. Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart.

Für weitere Informationen:
Jürgen Dreher, CEO Hiller Objektmöbel
T: +49-(0)7825-901 0
E: dreher@hiller-moebel.de

Pressekontakt für BRAUN Lockenhaus:
design galerie wien
Karin Lebinger
T: +43-(0)699-10 101 201
E: design.galerie@onemail.at

Weitere Informationen in den Hiller News

Firma

Johann Braun & Söhne BRAUN Lockenhaus Hiller Moebel Deutschland
Fabriksgasse 9-11
Lockenhaus
A-7442


*Informationsanfrage an Johann Braun & Söhne BRAUN Lockenhaus Hiller Moebel Deutschland
 
Um detaillierte Produktinformationen von der Firma Johann Braun & Söhne BRAUN Lockenhaus Hiller Moebel Deutschland zu erhalten, verwenden Sie bitte nachfolgendes Anfrageformular.
 
*Name:    
*E-Mail:    
Firma:    
*Firmentyp:    
Tel.:    
Adresse:    
*Anfrage:    
    (* = Feld muss ausgefüllt werden) 
Bitte tragen Sie mich in die Empfängerliste für den DocuNews ein.  
     



Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten