bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


 

  Weitere Newsletterartikel
  Newsletter anfordern  
27. Okt 2011

Schindler – Ihr Spezialist für die Modernisierung und Wartung von Aufzügen

 


Regelmäßige Überprüfungen von Aufzugsanlagen...


... garantieren Sicherheit und Langlebigkeit

Die technische Ausstattung von Aufzugsanlagen muss an den neuesten Stand der Technik angepasst werden, um die Sicherheit über Jahrzehnte hinweg zu gewährleisten. Umfangreiche Bauvorschriften, regelmäßige Wartungen und wiederkehrende Prüfungen durch unabhängige Inspektionsstellen garantieren die notwendige Aufzugssicherheit.


Gesetzliche Regelungen für Aufzüge

Der europäische Ansatz für die Anpassung an den Stand der Technik ist die EN 81-80. In Österreich ist die erforderliche Anpassung durch die Hebeanlagen Betriebsverordnung 2009 sowie in den Bau- und Betriebsvorschriften für Aufzüge der Bundesländer geregelt. Eine Prüfstelle ermittelt auf Basis der ÖNORM B 2454-1 das Risiko von Aufzugsanlagen und bestimmt, welche Nachrüstungen wann erforderlich sind. Zusätzlich wurden in Wien sechs signifikante Gefährdungen erhoben. Die Evaluierungsergebnisse bilden die Grundlage der Modernisierungsmaßnahmen. Die gesetzliche Frist zur Umsetzung der Maßnahmen in Wien endet abhängig vom Zeitpunkt der Erhebung ab März 2012 bis März 2013. Wenn die Anlagen zum geforderten Zeitpunkt nicht modernisiert wurden, drohen Strafen.


Modernisierung des Aufzugs oder Ersatzanlage

Die Aufzugsmodernisierung erfolgt im Idealfall schnell und umfassend. Für Betreiber und Eigentümer soll transparent dargestellt werden, wo Verbesserungen getätigt werden müssen. Eine Alternative zur Modernisierung stellt der Einbau einer Ersatzanlage dar. Dabei wird der bestehende Aufzug vollständig demontiert und durch eine neue Anlage entsprechend den Bestimmungen der Aufzüge Sicherheitsverordnung 2008 ersetzt. Der Vorteil beim Ersatzaufzug ist die garantierte Behebung aller ermittelten Abweichungen und die Ausstellung eines positiven Gutachtens.


Barrierefreiheit und Energieeffizienz des Aufzugs

Vor allem für Menschen mit Behinderung ist es wichtig, für eine verbesserte Zugänglichkeit zum Aufzug zu sorgen. Auch das sollte im Zuge von Modernisierungen berücksichtigt werden. Eine Bewertung und Ermittlung gemäß VDI 4707 gibt Aufschluss über die Qualität der Aufzugsanlage in Bezug auf die Energieeffizienz, die ebenfalls zu berücksichtigen ist. Regelmäßige Wartungen der Aufzugsanlagen sind nötig, um einen effizienten Betrieb zu garantieren. Unsachgemäß oder nicht gewartete Anlagen weisen aufgrund schlechterer Schachtwirkungsgrade durch unzureichende Schmierung oder falsch eingestellte Komponenten eine wesentlich schlechtere Energieeffizienz auf, als möglich wäre.

 

Monteur am Dach vom Aufzug

Monteur am Kabinendach vom Aufzug

Firma

Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH

Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH
Wienerbergstraße 21-25
Wien
A-1100



Weitere Newsletterartikel

 
 
 
 
 
  Sonstige Nachrichten von Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH

*Informationsanfrage an Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH
 
Um detaillierte Produktinformationen von der Firma Schindler Aufzüge und Fahrtreppen GmbH zu erhalten, verwenden Sie bitte nachfolgendes Anfrageformular.
 
*Name:    
*E-Mail:    
Firma:    
*Firmentyp:    
Tel.:    
Adresse:    
*Anfrage:    
    (* = Feld muss ausgefüllt werden) 
Bitte tragen Sie mich in die Empfängerliste für den DocuNews ein.  
     
Werbemails und sonstiger Missbrauch der Anfragemöglichkeit sind nicht erlaubt und werden blockiert!



Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten