bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


 

  Weitere Newsletterartikel
  Newsletter anfordern  
14. Dez 2010

Neuer Graphitwärmetauscher

 

Mit 20 Jahren Erfahrung bei Biomasseheizungen gilt ÖkoFEN als der Pionier und Spezialist bei Pelletsheizungen. Vieles was heute zum Standard gehört, stammt aus der ÖkoFEN Entwicklungsabteilung. So auch die Pellets-Brennwerttechnik, die das Unternehmen bereits im Jahr 2004 präsentierte. Durch die Weiterentwicklung des Brennwert-Wärmetauschers aus Graphit wurde diese Technologie nun noch verbessert.

„Mit der Einführung der Holzpellets-Brennwerttechnik ist uns ein wichtiger Meilenstein in der nachhaltigen Weiterentwicklung der Holzpelletsheiztechnik gelungen. Energieeffizienz ist ein Gebot der Stunde und mit dem PELLEMATIC PLUS tragen wir dem voll und ganz Rechnung“, so ÖkoFEN Geschäftsführer Ing. Herbert Ortner.

Die ÖkoFEN Brennwerttechnik wurde nun durch den Einsatz eines Wärmetauschers aus Graphit zusätzlich verbessert. Vorteile:

Unübertroffene Leistung und Nachhaltigkeit mit Brennwerttechnik

Durch die effiziente Ausnutzung der im Abgas enthaltenen Kondensationswärme erreicht der Brennwertkessel PELLEMATIC PLUS einen Kesselwirkungsgrad von über 103% bezogen auf den Norm-Heizwert Hu. Der höhere Wirkungsgrad und die raumluftunabhängige Betriebsweise ermöglichen somit eine zusätzliche Heizkostenersparnis von jährlich bis zu 15 Prozent, gegenüber Anlagen mit herkömmlicher Technik. Zudem werden die Staubemissionen mit dieser Heiztechnik auf nur noch 5 mg/MJ abgesenkt. Das sind rund 95% weniger Staubemissionen im Vergleich zu Holzheizungen älterer Bauart.

Die PELLEMATIC PLUS ist im Leistungsbereich zwischen 12 und 32 kW erhältlich. Besitzer einer PELLEMATIC Holzpelletsheizung ab dem Baujahr 2006 haben sogar die Möglichkeit, ihren Holzpelletskessel auf die innovative Brennwerttechnik nachzurüsten.

Brennwerttechnologie – so funktioniert’s
Brennwertsysteme sind in der Lage, die im Abgas enthaltene latente (versteckte) Wärme zu nutzen. Die Ausnutzung dieser Wärme erfolgt, indem das Abgas so weit abgekühlt wird, dass der im Abgas immer vorhandene Wasserdampf kondensiert und dabei die latente Wärme, d.h. die Kondensationswärme freigesetzt wird. Diese wird nun dem System wieder zugeführt. Brennwerttechnik bedeutet zusätzlicher Wärmegewinn aus Abgasen!

Wärmertauscher

Wärmertauscher

Firma

ÖkoFEN Forschungs- und Entwicklungs Ges.m.b.H.

ÖkoFEN Forschungs- und Entwicklungs Ges.m.b.H.
Gewerbepark 1
Niederkappel
A-4133



Weitere Newsletterartikel

 
 
 
  Sonstige Nachrichten von ÖkoFEN Forschungs- und Entwicklungs Ges.m.b.H.

*Informationsanfrage an ÖkoFEN Forschungs- und Entwicklungs Ges.m.b.H.
 
Um detaillierte Produktinformationen von der Firma ÖkoFEN Forschungs- und Entwicklungs Ges.m.b.H. zu erhalten, verwenden Sie bitte nachfolgendes Anfrageformular.
 
*Name:    
*E-Mail:    
Firma:    
*Firmentyp:    
Tel.:    
Adresse:    
*Anfrage:    
    (* = Feld muss ausgefüllt werden) 
Bitte tragen Sie mich in die Empfängerliste für den DocuNews ein.  
     
Werbemails und sonstiger Missbrauch der Anfragemöglichkeit sind nicht erlaubt und werden blockiert!



Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten