bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


 

  Weitere Newsletterartikel
  Newsletter anfordern  
2. Aug 2017

Neue Ausstellungen und aktuelle Vermittlungsprogramme

 

Das Kunstmuseum Waldviertel in Schrems lädt heute, Mittwoch, 2. August, von 15 bis 17 Uhr zu einem Kinder-Bildhauer-Workshop im Park. Am Samstag, 5. August, folgt von 14 bis 18 Uhr ein Gartensommerfest mit dem Kräuterworkshop "Großmutters Garten Eden - die alte Wiesenkräuterapotheke" von Eunike Grahofer, einer Tombola sowie Spiel- und Kreativstationen. Nähere Informationen beim Kunstmuseum Waldviertel unter 02853/728 88-0, e-mail info@daskunstmuseum.at und www.daskunstmuseum.at.

Am Freitag, 4. August, wird um 19 Uhr in der M-Zone des MAMUZ Museums Mistelbach die Fotoausstellung "Licht & Schatten", eine Themenausstellung in Zusammenarbeit mit dem Kunstverein Mistelbach, eröffnet. Gezeigt werden die Arbeiten bis 20. August, jeweils Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr. Nähere Informationen beim Kunstverein Mistelbach unter 02572/3844, e-mail kontakt@kunstverein-mistelbach.at und www.kunstverein-mistelbach.at bzw. beim MAMUZ Museum Mistelbach unter 02572/207 19, e-mail info@mamuz.at und www.mamuz.at.

Ebenfalls am Freitag, 4. August, wird um 17 Uhr im Gemeindeamt Yspertal die NöART-Ausstellung "power.FRAUEN.power" mit Werken von Lisa Bäck, Ruth Brauner, Petra Buchegger, Valie Export, Franziska Maderthaner, Gabriele Fulterer, Christine Scherrer, K.U.SCH., Michael Liebert, Gabi Mitterer, Annerose Riedl, Giovanni Rindler, Christiane Spatt und Bruno Walpoth eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 13. August; Öffnungszeiten: Montag, Mittwoch und Freitag von 9 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr, Dienstag und Donnerstag von 9 bis 12 Uhr, Samstag und Sonntag von 9 bis 11 Uhr. Nähere Informationen bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und www.noeart.at.

Eine NöART-Ausstellung ist auch "Was ist Heimat?", die am Freitag, 4. August, um 18 Uhr im Schüttkasten Allentsteig eröffnet wird. Zu sehen sind die Arbeiten von Johannes Faber, Sissi Farassat, Lois Hechenblaikner, Johanna und Helmut Kandl, Rupert Larl, Gerlinde Miesenböck, Reiner Riedler, Irene Schwarz, Maitree Siriboon, Issa Touma und Louis Celia Zippo bis 20. August, jeweils Samstag, Sonn- und Feiertag von 14 bis 17 Uhr. Nähere Informationen bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und www.noeart.at.

Die dritte NöART-Ausstellung, die in diesen Tagen eröffnet wird, ist "Hoch Tief Flach" und macht ab Samstag, 5. August, in der Galerie im Lindenhof in Oberndorf bei Raabs an der Thaya Station; eröffnet wird um 18 Uhr. Gezeigt werden die Facetten der Druckgrafik von Jitka Chrištofová, Günter Egger, Lena Göbel, Georg Lebzelter, Zuzana Růžičková, Franz Traunfellner, Desislava Unger und Jan Vičar bis 10. September; Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und www.noeart.at.

Im Raum für Kunst im Lindenhof in Oberndorf bei Raabs an der Thaya wiederum gibt Wolfgang Walkensteiner ab Samstag, 5. August, unter dem Titel "Es gibt's nicht" Einblicke in sein umfangreiches Œuvre auf dem Feld der figurativen Malerei; die Vernissage beginnt um 19 Uhr. Ausstellungsdauer: bis 10. September; Öffnungszeiten: Mittwoch bis Sonntag von 13 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei den Galerien Thayaland unter 0699/18 11 92 20, e-mail presse@galerien-thayaland.at und www.galerien-thayaland.at.

Am Samstag, 5. August, wird auch um 18 Uhr im Schloss Wolkersdorf eine Ausstellung mit im Zuge der "Weinviertler Fotowochen 2017" entstandenen Arbeiten zum Thema Mensch-Tier-Beziehungen eröffnet. Bereits um 17 Uhr hält Julia Bellmann von der ARGE Papageienschutz einen Vortrag; ab 19 Uhr folgt das traditionelle Fotofest im Innenhof des Schlosses. Ausstellungsdauer: bis 20. August; Öffnungszeiten: Samstag, Sonn- und Feiertag von 14 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der NÖ Fotoinitiative "FLUSS" unter 02245/5455, e-mail info@fotofluss.at und www.fotofluss.at.

In Fischamend wird am Samstag, 5. August, wieder zum Museumstag geladen: Von 10 bis 12 Uhr und 15 bis 19 Uhr präsentiert sich dabei das Museum für Luftfahrt, von 15 bis 19 Uhr das Feuerwehrmuseum und jeweils von 10 bis 19 Uhr das Museum der Photographie bzw. das Heimatmuseum; das Kinderprogramm am Turmvorplatz steht von 14 bis 17 Uhr unter dem Motto "Fischziegel aus Ton". Nähere Informationen beim Heimatmuseum Fischamend unter 02232/773 00 und 0676/534 25 07, Franz Lorenz, e-mail heimatmuseum.fischamend@aon.at und www.heimatmuseum-fischamend.at.

Ebenfalls am Samstag, 5. August, werden um 14 Uhr auf der Schallaburg die "Kunst Werk Tage" eröffnet, die am Samstag, 5., und Sonntag, 6. August, jeweils von 9 bis 18 Uhr im Schlossgarten über 90 Designer und Kunsthandwerker aus ganz Österreich vereinen. Geboten werden dabei handgearbeitete Unikate aus den Bereichen Keramik, Steinzeug und Porzellan, Schmuck, Textiles und Accessoires, Schmieden und Schweißen, Holz, Seifensiederei, Buchbinderei etc. Für den entsprechenden musikalischen Rahmen sorgt die Old Steamboat Jazzband. Nähere Informationen bei der Schallaburg unter 02754/6317, e-mail office@schallaburg.at und www.schallaburg.at.

Im Museumsdorf Niedersulz behandelt die Reihe "Alltag im Dorf - Wie war das damals?" am Samstag, 5. August, ab 13 Uhr die Themen "In der Greißlerei", "Von der Milch zur Butter" und "Lehmziegel schlagen" sowie am Sonntag, 6. August, "Klöppeln, Sticken und Co." und "Lehmziegel schlagen". Zusätzlich wird am Sonntag, 6. August, mit Musik, Tanz und Kirtagsschmankerln der "Südmährerkirtag" gefeiert; die Feldmesse beginnt um 9.30 Uhr, der Frühschoppen um 11 Uhr. Ab 15 Uhr führt zudem eine Betty-Bernstein-Familienführung durch das Museumsdorf. Am Dienstag, 18. Juli, lädt überdies das Ferienprogramm des Museumsdorfes zum Bastelprogramm "Mit Kork, Karton und alten Knöpfen Schürzen kunterbunt bedrucken". Nähere Informationen beim Museumsdorf Niedersulz unter 02534/333, e-mail info@museumsdorf.at und www.museumsdorf.at.

Das MAMUZ Museum Asparn an der Zaya veranstaltet am Samstag, 5., und Sonntag, 6. August, jeweils von 10 bis 17 Uhr neuerlich ein Aktivwochenende, bei dem Besucher diesmal Gelegenheit haben, in einem Lehmkuppelofen nach einem der ältesten bekannten Rezepte selbst Brot zu backen und anschließend zu verkosten. Zudem erfährt man allerlei Wissenswertes über die jungsteinzeitlichen Getreidesorten, die auf den Feldern im archäologischen Freigelände wachsen, bzw. bei um 11, 13 und 15 Uhr startenden Führungen über die Ernährung der Menschen in der Urgeschichte. Nähere Informationen beim MAMUZ Schloss Asparn unter 02577/841 80, e-mail info@mamuz.at und www.mamuz.at.

Am Sonntag, 6. August, veranstaltet auch das Museum Niederösterreich in St. Pölten ab 13 Uhr wieder einen "Sonntag im Museum" mit Kreativstationen zum Thema "Filzschnecken", einer Museumstour durch die Schau "Gewaltig! Extreme Naturereignisse" sowie einem Mikrolabor unter dem Motto "Schleimer, Kriecher, Hausbesitzer". Nähere Informationen beim Museum Niederösterreich unter 02742/920 80 90-0, e-mail info@museumnoe.at und www.museumnoe.at.

Das Stadtmuseum Traiskirchen lädt am Sonntag, 6. August, zu einer "Mia Mautz Kinderführung", bei der die jüngsten Besucher unter dem Motto "Vom Schaf zum Pullover ist es ein langer Weg" einen Streifzug durch die Spinnerei Möllersdorf unternehmen. Beginn ist um 10 Uhr; nähere Informationen beim Stadtmuseum Traiskirchen unter 0664/202 41 97, e-mail info@stadtmuseum-traiskirchen.at und www.stadtmuseum-traiskirchen.at.

Noch bis 20. August, jeweils Dienstag bis Sonntag zwischen 10 und 16 Uhr, ist im Festsaal des Schlosses Wilfersdorf die Sonderausstellung "500 Jahre Reformation. Die protestantische Phase der Liechtensteins bis zur Gegenreformation" zu sehen. Nähere Informationen bei der Gemeinde Wilfersdorf unter 02573/2366-0 und e-mail gemeindeamt@wilfersdorf.gv.at.

Schließlich läuft noch bis 10. September im MostBirnHaus in Ardagger Stift eine Ausstellung der Amstettner Künstlerin Roswitha Fröschl. Nähere Informationen bei der LEADER Region Tourismusverband Moststraße unter 07475/533 40-500, Michael Tanzer, e-mail michael.tanzer@moststrasse.at.

Rückfragehinweis:
Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/14/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS0038 2017-08-02/10:44


Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten