bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


 

  Weitere Newsletterartikel
  Newsletter anfordern  
10. Aug 2017

Neue Ausstellungen und aktuelle Museumsprogramme

 

Morgen, Freitag, 11. August, wird um 19.30 Uhr im Schüttkasten in Laa an der Thaya die NöART-Ausstellung "Heavy Metal" mit Arbeiten von Jakob Gasteiger, Richard Kaplenig, Hubert Lobnig, Karl Vonmetz und Manfred Wakolbinger eröffnet. Ausstellungsdauer: bis 27. August; Öffnungszeiten: Samstag, 12., und Sonntag, 13. August, von 14 bis 16 Uhr, von Freitag, 18., bis Sonntag, 20. August, jeweils von 13 bis 17 Uhr sowie am Samstag, 26., und Sonntag, 27. August, von 14 bis 16 Uhr. Nähere Informationen bei NöART unter 02742/755 90, e-mail office@noeart.at und www.noeart.at.

Das nunmehr im Schiffmeisterhaus in Ybbs beheimatete Atelier an der Donau, in dem derzeit das 12. Internationale Künstlersymposium mit 15 Kunstschaffenden aus zehn Nationen stattfindet, lädt morgen, Freitag, 11. August, ab 14 Uhr, und am Samstag, 12. August, ab 9 Uhr zu einem Künstlerkirtag. Am Samstag, 19. August, geht dann ab 19 Uhr die Abschlussveranstaltung samt Preisüberreichung über die Bühne. Nähere Informationen beim Atelier an der Donau unter 0664/4512588 und www.atelieranderdonau.at.

Am Samstag, 12. August, veranstaltet das Kunstmuseum Waldviertel in Schrems ab 15 Uhr eine "Gartenolympiade" für Kinder mit sportlichen Spielen im Skulpturenpark und abschließendem Würstel-Grillen am Lagerfeuer. Nähere Informationen und Anmeldungen beim Kunstmuseum Waldviertel unter 02853/72888-0, e-mail info@daskunstmuseum.at und www.daskunstmuseum.at.

Ebenfalls am Samstag, 12. August, startet um 9 Uhr in der Römerstadt Carnuntum das "Carnuntum 333 - Festival der Spätantike", bei dem bis Dienstag, 15. August, die Zeit um 1.700 Jahre zurückgedreht wird: Bis zu 100 Mitwirkende aus ganz Europa quartieren sich dabei für vier Tage in den Häusern des Römischen Stadtviertels ein, die Besucher werden selbst Teil des Geschehens. Nähere Informationen bei der Römerstadt Carnuntum unter 02163/3377-0, e-mail roemerstadt@carnuntum.at und www.carnuntum.at.

Im Museumsdorf Niedersulz behandelt die Reihe "Alltag im Dorf - Wie war das damals?" am Samstag, 12. August, ab 13 Uhr die Themen "Kirtag und Kegelbahn - Freizeit im Dorf", "Der Bauer und sein liebes Vieh" und "Lehmziegel schlagen", am Sonntag, 13. August, "Bauernkästen erzählen Geschichten", "In der Sattlerei" und "Lehmziegel schlagen" sowie am Dienstag, 15. August, "Kräutergeheimnisse - Heilkräuter und Würzmittel", "Gelebte Frömmigkeit - In der Gelöbniskapelle" und "Lehmziegel schlagen". Am Dienstag, 15. August, lädt zudem das Ferienprogramm des Museumsdorfes zum Bastelprogramm "Rosenblätter & Lavendelblüten. Duftendsprudelnde Badekugeln selbst gemacht". Nähere Informationen beim Museumsdorf Niedersulz unter 02534/333, e-mail info@museumsdorf.at und www.museumsdorf.at.

Schließlich ist im Hans-Essinger-Haus in Mödling noch bis 3. September die Ausstellung "Metamorphosen" zu sehen, die Landschaften und Sofa-Fahrten im öffentlichen Raum von Josef Trattner sowie Erntebilder von Hans Essinger umfasst. Öffnungszeiten: Samstag und Sonntag von 14 bis 18 Uhr; nähere Informationen bei Essingers Art Club unter 0664/3086007, e-mail info@essingersartclub.at und www.essingersartclub.at.

Rückfragehinweis:
Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/14/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS0035 2017-08-10/09:49


Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten