bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


 

  Weitere Newsletterartikel
  Newsletter anfordern  
4. Dez 2012

NEU: Fugenlose Dachbodentreppe von Wippro

 

Qualitätsbeachtung "Dachbodentreppe" - Dämmung ist nicht gleich Dämmung!

Dachbodentreppe

Die Dachbodentreppe ist bei einem Haus neben den Fenstern und der Eingangstüre eine der größten Öffnungen. In Zeiten immer teurer werdender Energiekosten sei es nun Holz, Öl oder Gas ist eine optimale Wärmedämmung das A und O beim Innenausbau. Immerhin gehen bei einer schlecht bzw. nicht isolierten Dachbodentreppe je nach Heizung einige Hundert Euro nur bei der Luke raus.


Neues WIPPRO-Patent

Die fugenlose Dachbodentreppe

In eine neue Ära startet WIPPRO mit seinen erfolgreichen Dachbodentreppen: Das tausendfach bewährte Produkt ist ab sofort nicht nur in der "normalen" Ausführung, sondern auch fugenlos erhältlich. Ein neues Patent sorgt dafür, dass die faltbare Treppe quasi in der Decke verschwindet. Der ausgeklügelte Mechanismus, der die WIPPRO-Dachbodentreppen seit Jahrzehnten zum Verkaufsschlager macht, ist seit Kurzem um eine Facette reicher: Dank einer innovativen Entwicklung, die mit der no. 504484 patentiert wurde, schließt die Treppe mit der Decke vollständig ab. Richtig eingebaut bleibt so gut wie keine sichtbare Fuge, die Treppe wird zum Teil der Decke.

Damit empfiehlt sich die innovative Aufstiegshilfe noch mehr als bisher für praktische Wohnraumlösungen. Natürlich ist die neue WIPPRO-Dachbodentreppe so wie ihre bewährten "Schwestern" auch für Passivhäuser geeignet, eine spezielle Dämmung und entsprechend adaptierte Dichtungen sorgen dafür, dass nicht unnötig Wärme entweicht und die Untersichtstüre sich beim Schließen thermisch trennt. Somit ist auch die Dachbodentreppe keine Kältebrücke mehr.

  Dachbodentreppe - Unterdeckel umfasst den Zargenrahmen
Unterdeckel umfasst den Zargenrahmen


Qualität seit fast 60 Jahren

Wie erkenne ich die Wippro Qualität?

WIPPRO Dachbodentreppen bieten mehr als Sie denken. Hier geht Sicherheit vor. Es wird ausschließlich hochwertiger Qualitätsstahl für die Produktion der Treppenteile verwendet. Immerhin geben wir eine Treppenbelastbarkeit von 250kg an, welche von einer unabhängigen Prüfanstalt zertifiziert wird. Teile, die nicht verzinkt ausgeführt werden, sind mit einer hochwertigen Kunststoff Pulverbeschichtung veredelt. Anders als bei z.B. lackierten Oberflächen ist das eingebrannte Pulver sehr strapazierfähig und hat sehr langlebige Eigenschaften.


WIPPRO Teleskophandlauf sowie komfortabler Ausstieg

Ein absolutes Highlight ist der WIPPRO Teleskophandlauf. Dieser geht automatisch beim Öffnungsvorgang nach unten und ist somit immer in einer angenehmen Halteposition. Doch dem nicht genug. WIPPRO denkt auch an Ihren komfortablen Ausstieg: Die oberen Treppenteile sind bei jeder Treppentype fast mittig im Kasten mittels Drehrohr befestigt. Nicht nur, dass die Treppe dadurch stabiler wird- da ja die Treppe nicht am Unterdeckel direkt anliegt, sondern auch der Ausstieg aus der Luke vereinfacht. Sie müssen nicht über die gesamte Luke steigen. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Treppenteile vom Unterdeckel entfernt sind. Somit haben Sie einen optimalen Auftritt. Beim Öffnen und Schließen sind die Treppen natürlich Feder unterstützt und sichern so ein sanftes Öffnen und Schließen. Die Führung erfolgt bei den meisten Typen über hochwertige Stahl Kugellager.

Dachbodentreppe - kugelgelagerte Führung
kugelgelagerte Führung
 

Optimale Wärmedämmung

Thermisch getrennte Lukenverkleidung

WIPPRO Dachbodentreppen sind durch Ihre thermisch getrennte Lukenverkleidung Vorreiter in der Dachbodentreppen Branche. Dass der Treppenkasten für eine optimale Wärmedämmung thermisch getrennt ist (siehe z.b. ISOTEC oder ISOTEC LUXE) um Kondenswasserbildung zwischen dem Dachboden und dem Wohngeschoss zu erreichen, hat WIPPRO schon früh erkannt.

WIPPRO hat aber natürlich auch das Problem erkannt, dass die große Fläche des Unterdeckels ausschlaggebend ist, um eine Kältebrücke und somit Kondenswasser und in Folge Schimmelbildung zu vermeiden. Auch dieser wird durch Isolierung zwischen 6,5 und 10 cm standardmäßig bei jeder Type verbaut. Durch diese Maßnahmen sind Kondenswasser Probleme, Schimmelbildung und Kältebrücken Geschichte.

Dachbodentreppe - Unterdeckel mit Doppelfalz
Unterdeckel mit Doppelfalz


Nicht ohne Feuerschutz

Dachbereich mind. 30 Minuten vor Feuer durch die Treppe geschützt

Alle WIPPRO-Dachbodentreppen sind 30 Minuten feuerhemmend durch staatlich autorisierte Prüfstellen geprüft. Somit ist der Dachbereich mindestens 30 Minuten vor einem Feuer durch die Treppe geschützt und verhindert ein schnelles Durchdringen eines Brandes in den Dachbereich. Seit 2012 - auch Prüfungen für die Isotec Treppe von 60, 90 und 120 Minuten Feuerbeständigkeit.

Dachbodentreppe - Feuerschutz




Durch Klick auf das Firmenlogo sehen Sie die vollständigen Unternehmensdaten inklusive Link auf die Herstellerseite. Bitte verwenden Sie für Anfragen und weitere Informationen der Firma das Anfrageformular am Ende der Seite.

 


Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten