bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


 

  Weitere Newsletterartikel
  Newsletter anfordern  
3. Aug 2017

"Nachts im Schlösserreich" im Marchfeld

 

Vier der fünf Mitglieder des "Marchfelder Schlösserreichs" - die Schlösser Hof, Niederweiden, Eckartsau, Marchegg und Orth an der Donau - öffnen in den nächsten Tagen ihre Pforten für die Veranstaltungsserie "Nachts im Schlösserreich", die mit Spezialprogrammen in den Abendstunden sonst Verborgenes sichtbar machen möchte.

So bietet Schloss Eckartsau morgen, Freitag, 4. August, ab 18 Uhr die Schlossführung "Kaiser ohne Krone", eine Fledermausführung mit Ultraschalldetektoren unter dem Motto "Zwischen Nachthimmel & Höllenfeuer", eine Feuershow samt Live-Musik und nicht zuletzt Grillen im Innenhof sowie eine Sunset-Bar am Schlossplateau (www.schlosseckartsau.at).

Im Schloss Marchegg finden morgen, Freitag, 4., und am Samstag, 5. August, Sondervorstellungen der aktuellen "Macbeth"-Produktion statt: Tini Kainrath alias Hecate zeigt mit ihren Hexen die Tricks aus dem Stück und lädt zum Hexentrunk, die Hexe Karin wird für alle Interessierten in ihre große Kristallkugel blicken (www.schloss.marchegg.at bzw. www.theater-pur.at).

Auf Schloss Hof beginnt das Programm am Samstag, 5. August, um 18 Uhr mit einem Glas Sekt zur Begrüßung. Anschließend starten um 18.30 und ca. 19.45 Uhr Sonder-Abendführungen durch die Ausstellung zum Maria-Theresia-Jubiläumsjahr, bei der Zeitgenossen der Monarchin über ihr Leben erzählen, das Stubenmädchen Schokoladesuppe serviert und deren barockes Rezept verrät (www.schlosshof.at).

Am Sonntag, 6. August, geht es dann ab 18 Uhr auf Schloss Orth zurück ins Mittelalter, wenn die Gruppe Viri armati authentisches mittelalterliches Leben zeigt. Dazu gibt es u. a. Führungen mit der Taschenlampe durch Schloss und Museum, eine abendliche Führung auf der Schlossinsel unter dem Titel "Fledermäuse, faszinierende Wesen der Nacht", die Operettenverfilmung "Die Fledermaus" mit Peter Alexander aus dem Jahr 1962 sowie Aufführungen des fahrenden Au-Theaters (www.orth.at und www.donauauen.at).

Nähere Informationen beim "Marchfelder Schlösserreich" / Nationalpark Donau-Auen GmbH. unter 02212/3450-26, Mag. Erika Dorn, e-mail presse@schloesserreich.at und www.schloesserreich.at.

Rückfragehinweis:
Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion - Pressedienst
Mag. Rainer Hirschkorn
02742/9005-12175
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

Digitale Pressemappe: http://www.ots.at/pressemappe/14/aom

*** OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS - WWW.OTS.AT ***

OTS0020 2017-08-03/09:28


Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten