bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


 

  Weitere Newsletterartikel
  Newsletter anfordern  
10. Sep 2012

Feuchte Mauern - was tun?

 

Feuchte Mauern


Das OSMOTERRA System gegen feuchte Mauern

Ohne Bauarbeiten und Schmutz, mit umfangreichen Garantien

Das Problem

  • abblätternde Farbe
  • sich lösender Putz
  • Modergeruch
  • erhöhte Heizkosten
  • eingeschränkte Nutzung
  • ungesundes Wohnen
  • Schimmelbildung
  • Wertverlust
 

Die Ursache

  • kapillar aufsteigende Feuchtigkeit
 

Eine alternative Lösung

  • Das OSMOTERRA System – ohne Bauarbeiten,
    ohne Schmutz, mit umfangreichen Garantien.


Horizontalsperre und Vertikalsperre zum Schutz des Mauerwerkes

Mögliche Lösungen gegen feuchte Mauern

Grafik Osmoterra - feuchte Mauern, mögliche Lösungen

Ein Mauerwerk benötigt zum Schutz gegen aufsteigende Feuchtigkeit immer eine funktionierende Horizontal- und Vertikalsperre.

Fehlen diese Sperren oder sind sie defekt, steigt die Feuchtigkeit ungehindert nach oben wie bei einem Löschblatt, das man ins Wasser hält.

Das Material der Sperren (Bitumenbahn oder Ähnliches) kann nach einiger Zeit porös werden und dichtet dann nicht mehr ab.

 

 

Feuchte Mauern

 


Die sonst üblichen Maßnahmen gegen feuchte Mauern

Sanierputz  

 

Sanierputz

Die Feuchtigkeit kann weiterhin ungehindert aufsteigen. Nach wenigen Jahren ist dieser Putz gesättigt und kann wieder abfallen.

     
Injektage  

 

Injektage

Wird nicht auf Bodenplattenniveau gesperrt, steigt das Wasser bis zur Sperre weiter und die Zerstörung geht voran!

     
Stahlbleche  

 

Stahlbleche einschlagen

Dieses Verfahren benötigt eine gewisse Arbeitshöhe. Darunter drückt das Wasser weiterhin nach oben. Die Zerstörung geht weiter!

     
Mauersägen  

 

Mauersägen

Dieses Verfahren benötigt ebenfalls eine bestimmte Arbeitshöhe. Darunter drückt das Wasser weiter nach oben. Die Zerstörung geht voran.

     
Aufgraben  

 

Aufgraben

Die neu aufgebrachte Sperre hilft nur gegen die von der Seite her eindringende Feuchtigkeit. Von unten steigt das Wasser ungehindert nach oben.




Grafik Osmoterra - feuchte Mauern, alternative Lösungen  

Das OSMOTERRA System

Eine alternative Lösung gegen feuchte Mauern

Dieses System stellt eine Alternative zu den üblichen Methoden dar. Die Protokollierung der Messergebnisse, sowie deren Auswertung werden im Rahmen der Zertifizierung durch die TÜV AUSTRIA CERT GmbH überprüft.


DIE OSMOTERRA-VORTEILE AUF EINEN BLICK:

  • ohne Bauarbeiten, ohne Schmutz, ohne Lärm
  • bis zu 80% kostengünstiger als herkömmliche Verfahren
  • Festpreisgarantie
  • Wertsteigerung Ihres Hauses
  • umfangreiche Garantien
  • Elektro-Smog zertifiziert
  • Betreuung Ihres Objektes

 

Vollkommen unverbindlich: Kostenfreie Fachberatung und Feuchtemessung anfordern!

 


Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten