bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


 

  Weitere Newsletterartikel
  Newsletter anfordern  
6. Apr 2011

Die Technik des Feuchtsandstrahlens

 

torbo
 
 

ATEX-Maschinen im Ex-geschützten Bereich

Die tschechische Firma PROFICOLOR s.r.o., welche im Bereich des Korrosionsschutzes von Stahlkonstruktionen tätig ist, hat die Firma MERO CR a.s. mit dem Abstrahlen von Dieseltanks beauftragt.

 

ATEX-Maschinen vor Ort
ATEX-Maschinen vor Ort

ATEX-Maschinen im Einsatz
ATEX-Maschinen im Einsatz
 
 
Denn gefüllte Dieselbehälter sind explosionsgefährdet. Aufgrund dessen kommen unsere Atex-Maschinen zum Einsatz. Unsere Atex-Maschinen sind im explosionsgefährdeten Bereich einsetzbar, da unsere Maschinen der Atex-Richtline 94 / 9 / EG entsprechen. Denn immer mehr Öl-, Gas- und Chemiewerken schreiben unsere torbo Atex-Maschinen für die Sandstrahlarbeiten in den in den Ex-geschützten Bereichen vor. So wurden schon mehrere Maschinen mit der Kennung Gruppe II Kategorie 2a u. 2b / T6 / 85°C / GD weltweit ausgeliefert.

 

 

 

Wie vermeidet man Frostschäden am torbo-Gerät ?

Mit unseren Geräten können Sie bei Temperaturen über 4°C arbeiten. Denken Sie jedoch daran, dass es bei Temperaturen unter 0°C zu Frostschäden an der Maschine kommen kann.

Um Ihr torbo-System jederzeit betriebsbereit zu halten und eventuell auftretende Frostschäden zu vermeiden, möchten wir auf das Handbuch verweisen. Bei Frostgefahr sollten Sie folgende Maßnahmen durchführen:

  1. Koppeln Sie den Gemischschlauch und den Schlauch für die Wasserzufuhr ab.
  2. Öffnen Sie den Überlauf und die Kugelhähne.
  3. Entleeren Sie den Druckbehälter, falls noch Wasser bzw. Gemisch darin enthalten ist.
  4. Setzen Sie die Wasserpumpe in Betrieb, sodass Luft durch die Steuerschläuche dringen kann.

Bei korrekter Durchführung bleibt Ihr Gerät frostfrei. Sollte dies nicht der Fall sein, ist die Winterzeit als auch das Frühjahr die beste Gelegenheit zur Wartung Ihres torbo-Gerätes. Vielleicht sogar in Verbindung mit einer Schulung in unserem Werk um die neueste torbo-Technik kennen zulernen?

torbo M120
torbo M120
 
 

Kennen Sie schon die torbo-Maschine XL320-S?

Aufgrund der großen Nachfrage für das Powerstrahlen in den Schiffswerften haben wir die Maschine XL320-S (Shipyard) entwickelt. Das neue Gerät erreicht eine hohe Geschwindigkeit und die Staubentwicklung wird um 95 % reduziert. Denn in immer mehr Ländern wird das Trockenstrahlen aufgrund der enormen Staubentwicklung verboten. Daher suchen mehr und mehr Firmen nach einer sauberen und umweltfreundlichen Lösung!

EINFACH torbo!

Das besondere an der Maschine XL320-S ist eine zusätzliche Dosiereinrichtung für Extra-Strahlmittel und schon kann das Powerstrahlen beginnen. Aufgrund der sehr guten Ergebnisse und diverser Tests sind bereits seit über zwei Jahren mehrere XL320-S in Singapore im Einsatz. Denn mit unserem XL320-S sind wir bei bestimmten Farboberflächen sogar noch schneller, als das System des „normalen“ Trockenstrahlens.

Des Weiteren ist unser torbo-System sogar doppelt so schnell als die direkten Mitbewerber. Das besondere an der Maschine XL320-S ist eine zusätzliche Dosiereinrichtung für Extra-Strahlmittel und schon kann das Powerstrahlen beginnen. Aufgrund der sehr guten Ergebnisse und diverser Tests sind bereits seit über zwei Jahren mehrere XL320-S in Singapore im Einsatz. Denn mit unserem XL320-S sind wir bei bestimmten Farboberflächen sogar noch schneller, als das System des „normalen“ Trockenstrahlens. Denn die Gründe unseres torbo-Systems sprechen für sich:

  • bis zu 95 % weniger Staubentwicklung
  • bis zu 60 % weniger Strahlmittelverbrauch
  • Mischungsverhältnis von 80 % Wasser und 20 % Sand
  • Mehrfachnutzung des Strahlmittels möglich
  • keine elektrostatische Aufladung & kein Funkenschlag während des Feuchtsandstrahlens

 

 

torbo on Tour: Messetermine 2011
22. - 25. Juni 2011 Stone+tec 2011, Nürnberg

22. - 25. Juni 2011 Stone+tec 2011, Nürnberg

Für die Steinindustrie in den Bereichen Fassadenreinigung,
Denkmalreinigung und Graffitientfernung.

 

Die Maschine torbo XL 320 S
Die Maschine torbo XL 320 S

Strahlarbeiten mit torbo in Singapore
Strahlarbeiten mit torbo in Singapore

 
 
 
 
 
 

 

URL:
http://www.torbo.at

*Informationsanfrage an torbo® Feuchtsand Strahlsysteme
Fa. Markus Tröster
 
Um detaillierte Produktinformationen von der Firma torbo® Feuchtsand Strahlsysteme
Fa. Markus Tröster
zu erhalten, verwenden Sie bitte nachfolgendes Anfrageformular.
 
*Name:    
*E-Mail:    
Firma:    
*Firmentyp:    
Tel.:    
Adresse:    
*Anfrage:    
    (* = Feld muss ausgefüllt werden) 
Bitte tragen Sie mich in die Empfängerliste für den DocuNews ein.  
     
Werbemails und sonstiger Missbrauch der Anfragemöglichkeit sind nicht erlaubt und werden blockiert!



Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten