bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


 

  Weitere Newsletterartikel
  Newsletter anfordern  
30. Jun 2010

Brandrohrmanschetten

 

Brandschutzmanschetten EI90/EI120 U/U & U/C

EI90 ersetzt F90 ab dem 4. Mai 2010. Brandrohrmanschetten müssen gemäß EN1366-3 geprüft sein und in weiterer Folge einen Klassifizierungsbericht nach EN13501-2 aufweisen. In Österreich wird im Gegensatz zu den meisten europäischen Ländern dieses Datum verbindlich umgesetzt. Durch das neue Prüfverfahren, dem erweiterten Anwendungsbereich und dem Klassifizierungsbericht, kann der Anwender wesentlich detaillierter klären, wofür die Produkte einsetzbar sind. Brandrohrmanschetten müssen eine Vielzahl positiver Brandversuche vorweisen, um für einen breiten Anwendungsbereich einsetzbar zu sein.

  1. Rohrmaterial z. B. PP, PE, ABS, PVC, Aluminiumverbund
  2. Rohrdurchmesser
  3. Rohrwanddicke
  4. Rohrendkonfiguration U/U (offen/offen) oder U/C (offen/geschlossen)? Abhängig vom Einsatzgebiet der Rohrtype. Belüftete Rohre für Abwasser werdem U/U (offen/offen) geprüft. Wird das Rohr in einem geschlossenen System z. B. Wasserleitung verwendet, so sollte es U/C (offen/geschlossen) geprüft sein.
  5. Isolierart z. B. lokal als Streckenisolierung oder durchgehend
  6. Isoliermaterialien z. B. PE-Isolierung, Elastomerschaum, Mineralwolle
  7. Isoliermaterialdicke
  8. Trennbauteil - Wand/Decke, Leichtbau/Massiv, Wand-/Deckendicke
  9. Einbausituation z. B. gerade oder schräge Durchführung, Muffe
  10. Rohr- bzw. Manschettenabstände (≥0mm)

Der erweiterte Anwendungsbereich nach ÖNORM EN15882-3 Abschottungen schließt die Rohrdurchmesser und Rohrwanddicken innerhalb des geprüften Bereiches mit ein. Auch die Zunahme der Dicke und Dichte der raumabschließenden Trennbauteile (Wand/Decke) ist zulässig.

Werden Lüftungsanlagen aus brennbaren Rohren gebaut, so müssen geeignete Brandschutzklappen oder Feuerschutzabschlüsse verwendet werden. Brandschutzmanschetten dürfen zur Abschottung von Luftleitungen in raumlufttechnischen Anlagen nicht eingesetzt werden. Die hierfür anzuwendende Klassifizierungsnorm EN13501-2 schließt die Abschottung von Lüftungsanlagen definitiv aus.

Brandrohrmanschetten

Firma

AIR FIRE TECH Brandschutzsysteme GmbH

AIR FIRE TECH Brandschutzsysteme GmbH
Stranzenberggasse 7B/2
Wien
A-1130



Weitere Newsletterartikel

 
 
  Sonstige Nachrichten von AIR FIRE TECH Brandschutzsysteme GmbH

*Informationsanfrage an AIR FIRE TECH Brandschutzsysteme GmbH
 
Um detaillierte Produktinformationen von der Firma AIR FIRE TECH Brandschutzsysteme GmbH zu erhalten, verwenden Sie bitte nachfolgendes Anfrageformular.
 
*Name:    
*E-Mail:    
Firma:    
*Firmentyp:    
Tel.:    
Adresse:    
*Anfrage:    
    (* = Feld muss ausgefüllt werden) 
Bitte tragen Sie mich in die Empfängerliste für den DocuNews ein.  
     
Werbemails und sonstiger Missbrauch der Anfragemöglichkeit sind nicht erlaubt und werden blockiert!



Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten