bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


 

  Weitere Newsletterartikel
  Newsletter anfordern  
25. Apr 2012

BauderSOLAR - Flachdächer zur Energiegewinnung nutzen

 

Photovoltaik-Komplettsystem für Flachdächer



Hochwertige, dauerhafte Abdichtungen und Wärmedämmungen zur Energieeinsparung


Die Nutzung von Flachdächern zur Energiegewinnung ist ökologisch doppelt sinnvoll. Hochwertige, dauerhafte Abdichtungen und Wärmedämmungen zur Energieeinsparung sind hierzu eine wichtige Voraussetzung. Nicht selten wird jedoch beim Aufbringen von Abdichtung, Wärmedämmung und Photovoltaik-Anlage die Schnittstelle dieser drei Komponenten zum Schwachpunkt: Flachdächer werden beim Einbau einer Photovoltaik-Anlage perforiert, ohne weitere fachgerechte Abdichtung. Die Folgeschäden sind vorprogrammiert.

Häufig werden auch Dächer bestückt, die mit einer alten Abdichtung ausgestattet sind oder mit einer Wärmedämmung, die den heutigen Anforderungen der OIB-Richtlinie 6, Energieeinsparung und Wärmeschutz nicht entspricht. In der energetischen Gesamtbetrachtung können diese Kombinationen nicht bestehen: Einerseits wird Energie über Photovoltaik gewonnen, andererseits die mögliche Energieeinsparung durch nicht fachgerechte Wärmedämmung vernichtet.

Die innovativen BauderSOLAR-Systeme verbinden Photovoltaik-Anlagen und deren Befestigung mit den Belangen der Abdichtung und Wärmedämmung auf optimale Weise - sie sind im System exakt aufeinander abgestimmt.



SOLfixx - das durchdringungsfreie Photovoltaik-Komplettsystem für Flachdächer

Montage SOLfixx-System
Beim SOLfixx System sind Modul und Unterkonstruktion in einer Einheit integriert. Das einzigartige PV-System für Flachdächer wird durchdringungsfrei montiert und ist für Bitumen- und Kunststoffdächer auf Beton-, Holz- oder Trapezblechkonstruktionen bestens geeignet. Die Module werden mit einer Neigung von 10° auf der Unterkonstruktion angebracht. Dadurch sind höchste Erträge pro Quadratmeter Dachfläche möglich.

Ein weiterer Pluspunkt: Das Stecksystem ermöglicht eine einfache und schnelle Montage ohne Werkzeug.

Das innovative Flachdach-System eignet sich für Leichtbaudächer mit einer Traglast-Reserve ab 13 kg/m². Bei Bitumen- und Kunststoffdachbahnen ist ein Verschweißen ohne Ballastierung und Durchdringung möglich.

So einfach das System zu befestigten ist, so robust verhält es sich selbst bei extremen Wetterbedingungen. Wer eine Dachsanierung auf Bitumen- und Kunststoffdachbahnen plant, für den ist SOLfixx die optimale Lösung. Mit den speziellen Fixiertechniken ist die Montage unkompliziert und bietet eine Reihe von Vorteilen:


Schonung der Dachoberfläche

  • Installation ohne Dachdurchdringung
  • Dachschonende Konstruktion aus Kunststoff

Verlässliche statische Berechnung

  • Systemgewicht von nur 13 kg/m²:
    für Leichtbau-Dächer hervorragend geeignet
  • Statischer Glasnachweis nach DIN 18008-1, -2
  • Aufstellung erfüllt die Anforderungen der ÖNORM EN 1991-1-6 2 mit nationalen Anhängen.
  • Zusätzlich im Windkanal getestet

Mehr Effizienz

  • Monokristalline Module mit 290 Wp Leistung
  • Höchste Erträge pro Quadratmeter genutzter Dachfläche dank 10° Neigungswinkel

Stabilität in jeder Hinsicht

  • Wetter- und UV-Beständigkeit
  • Stabile Polymer-Materialien für langfristige Belastbarkeit



SOLfixx - die werkzeuglose Montage ermöglicht eine sichere und schnelle Installation


Montage SOLfixx-SystemDie Montage des SOLfixx-Systems ist denkbar einfach und geht zudem schnell. Mit nur 4 einfachen Arbeitsgängen werden die Module sicher auf dem Dach aufgebaut – und das ohne spezielles Werkzeug:

  1. Fixierplatten
    Erste SOLfixx-Reihe anzeichnen Fixierplatten auslegen und gegebenenfalls verschweißen.


  2. Befestigung auf der Dachoberfläche
    Auslegen der Fixierplatten und Verschweißung über die mitgelieferten Manschetten mit der Abdichtungsbahn.


  3. Unterkonstruktion
    SOLfixx in der Fixierplatte einrasten lassen und mit dem
    Sicherungsdeckel sichern. Kabelkanäle sind bereits integriert.


  4. Platzierung der Module
    Auflegen, einrasten – und fertig.

Zuletzt müssen die Module dann noch fachmännisch elektrisch verschaltet werden.

 

 

Firma

Bauder Ges.m.b.H.

Bauder Ges.m.b.H.
Gewerbepark 16
Ansfelden
A-4052



Weitere Newsletterartikel

 
 
 
 
 
  Sonstige Nachrichten von Bauder Ges.m.b.H.

URL:
http://www.bauder.at

*Informationsanfrage an Bauder Ges.m.b.H.
 
Um detaillierte Produktinformationen von der Firma Bauder Ges.m.b.H. zu erhalten, verwenden Sie bitte nachfolgendes Anfrageformular.
 
*Name:    
*E-Mail:    
Firma:    
*Firmentyp:    
Tel.:    
Adresse:    
*Anfrage:    
    (* = Feld muss ausgefüllt werden) 
Bitte tragen Sie mich in die Empfängerliste für den DocuNews ein.  
     
Werbemails und sonstiger Missbrauch der Anfragemöglichkeit sind nicht erlaubt und werden blockiert!



Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten