bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


 

  Weitere Newsletterartikel
  Newsletter anfordern  
8. Jul 2011

BAAS-Kläranlagen setzen neuen Standard

 

Certificat Vollbiologische KläranlageAbwasserreinigung ohne Strom - eine saubere und klare Sache!

Die Firma Anton Schlatte, BAAS Umwelttechnik hat mit der von ihr entwickelten Tropfkörperanlage neue Maßstäbe gesetzt und übertrifft dabei die auf dem Markt befindlichen Systeme bei weitem. Lt. Gutachten der TU Wien Univ. Prof. DI Dr. Norbert Matsché  konnte BAAS als Kläranlagen  Anbieter österreichweit mit seinen vollbiologischen Kläranlagen bereits den Prüfstandtest CE Kennzeichnung nicht nur auf das Bauprodukt sondern auch auf die Reinigungsleistung (EU Gesetz) positiv vorlegen  (komplexe Prüfanforderungen wie z.B. Badewannenentleerungen, 14-tägige Ferienzeiten, Waschmaschinentests, Stromausfall u.v.m) und erfüllt somit bereits heute die ab dem 01.11.2010 in Österreich in Kraft tretenden Gesetze (CE Kennzeichnung auf die Reinigungsleistung). Damit wurde ein Standard geschaffen, sodass der Kunde darauf vertrauen kann, ausschließlich verlässliche und 100%ig funktionierende Anlagen angeboten zu bekommen.

Stand der Technik bei Kleinkläranlagen heißt, ab dem 01.11.2010, dass die Abwasserwerte nicht nur durch Stichproben ermittelt und eingehalten werden müssen, sondern dass dieser auch  bei 14-tägigen Ferienzeiten im Sommer und im Winter, Badewannenentleerungen Waschmaschinentests sowie Stromausfall, etc. über 365 Tage lt. EN 12566-3 mit dem Prüfschema der mengenproportionalen Tagesmischproben vor Ort eingebaut und Prüfung der Reinigungsleistung unter Einhaltung nationaler Abwasserwerte in Österreich der Allgemeinen Emissionsverordnung gegeben sein muss.

BAAS-Kläranlagen ohne Strom sind wartungsarm, von jedermann leicht zu betreiben und garantieren eine außerordentliche Funktionssicherheit. Eine Besonderheit stellt die der Tropfkörperanlage vorgeschaltene Dreikammerfaulanlage mit Puffer dar. Durch den Puffer wird die Tropfkörperanlage innerhalb von jeweils 24 Stunden kontinuierlich mit Abwasser versorgt, wodurch eine bestmögliche Reinigungsleistung gewährleistet und erzielt wird.

Die Filtereinsätze mit BAAS Patentmaterial sorgen auch bei einem Stillstand der Anlage (z.B. in der Urlaubszeit) für die Erhaltung der Abwasserwerte. Die Filter bieten die 6-fache biologische Oberfläche gegenüber der ÖNORM und anderen auf dem Markt befindlichen Kläranlagen. Umfangreiche Gutachten, unter anderem ein Gutachten des höchst anerkannten Univ. Prof. DI Dr. Norbert Matschè des Forschungszentrums der TU Wien, bezeichnen die BAAS Anlage als am letztmöglichen Stand der Technik.

Bei den BAAS-Kläranlagen handelt es sich um ein naturnahes Abwasserreinigungsverfahren, welches ohne den Einsatz von elektrischer Energie und ohne wartungsintensive mechanische Einrichtungen, mit allen Vorteilen, die aus solchen Gegebenheiten resultieren, für eine Abwasserreinigung der häuslichen Abwässer nach dem Stand der Technik für 1-50 und größer Einwohner (EW) eingesetzt werden kann. Die BAAS Anlage wird im Baukastensystem gebaut und wurde in Österreich entwickelt.

Lt. Gutachten der TU Wien ist dieses naturnahe Produkt, derzeit die einzige Kläranlage ohne Strom Österreichs mit vor Ort Prüfung (Dauertest) lt. EN 12566-3, welches den Nutzen hat, die häuslich verschmutzten Abwässer in einem sehr gut gereinigten Zustand, frei von sämtlichen Schadstoffen, der Erde zurückzuführen bzw. zur Versickerung sowie zur Einleitung in Fließgewässer bringen zu können, ohne das Grundwasser zu verschmutzen und die Aufrechterhaltung des Wasserkreislaufs zu gefährden!

Die CE Kennzeichnung für Kleinkläranlagen von 1-50 EW (Personen) ist ab dem 01.11.2010 unter Einhaltung nationaler Abwasserwerte in ganz Europa gesetzlich vorgeschrieben! Siehe Bundesgesetzblatt!

Setzen Sie auf Qualität im Abwasserbereich!

Firma

BAAS Kläranlagen
Unterrainz 17
St. Paul
A-9470


*Informationsanfrage an BAAS Kläranlagen
 
Um detaillierte Produktinformationen von der Firma BAAS Kläranlagen zu erhalten, verwenden Sie bitte nachfolgendes Anfrageformular.
 
*Name:    
*E-Mail:    
Firma:    
*Firmentyp:    
Tel.:    
Adresse:    
*Anfrage:    
    (* = Feld muss ausgefüllt werden) 
Bitte tragen Sie mich in die Empfängerliste für den DocuNews ein.  
     
Werbemails und sonstiger Missbrauch der Anfragemöglichkeit sind nicht erlaubt und werden blockiert!



Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten