bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


«a1 lounge concept store»



EOOS hatte die Aufgabe, einen außergewöhnlichen Ort für den Verkauf von Mobiltelefonen und den dazugehörigen Services und Produkten zu schaffen, wobei nicht einfach ein bestehendes Shopkonzept vergrößert werden sollte.
Ziel war es, durch das Schaffen eines neuen Einkaufserlebnisses die Marke A1 weiterzuentwickeln.



Die Nebelfassade

Das Tor in eine andere Welt wurde in einer 12m x 8m großen Glasfassade umgesetzt, die - wie ein großes Aquarium - einen Hohlraum bildet, in den aus drei Nebelmaschinen Nebel eingeblasen werden kann. Ein eigenes Regelsystem, das von der Klimaanlage abgekoppelt ist, steuert das Mikroklima und die Verteilung des Nebels in diesem Raum. Die Nebelwolken können durch eine Computersteuerung tageszeitabhängig, unterschiedliche Szenarien erzeugen. Tagsüber wird das Sonnenlicht in der nach Süden orientierten Fassade gefiltert. In der Nacht dreht sich die Lichtstimmung um, das Licht dringt von innen auf die Straße. Der Eingang ist eine Schiebetür, die beim Betreten die Nebelwolken zur Seite schiebt. Man betritt den Ort durch einen 1,5m langen Tunnel aus Nebel. Ein weiteres dramaturgisches Element ist der beleuchtete Glasboden im Eingangsbereich.
Das Lichtkonzept wurde von der Firma Zumtobel Staff GmbH umgesetzt.


Die Warenträger
...die sowohl reale als auch virtuelle Produkte nebeneinander präsentieren können, bestehen ausschließlich aus Flachbildschirmen. Diese bilden die Informationsoberfläche. Das modulare System enthält jeweils zwei Bildschirme, wobei ein Schirm berührungssensitiv ist und so als Tastatur dienen kann. Zwischen den Bildschirmen gibt es die Möglichkeit, Mobiltelefone oder andere reale Produkte zu positionieren. EOOS entwickelte für dieses Projekt eine Haltevorrichtung, an der die Mobiltelefone nicht als Dummies, sondern als Echtgeräte ausgestellt werden können. Das ermöglicht es den Kunden, sich einen besseren Eindruck von den ausgestellten Geräten zu machen. Klingeltöne, Hintergrundbilder, Spiele und Informationen über Telekommunikationsdienste werden im selben Stil wie reale Waren ausgestellt. Jede Einheit kann bis zu fünf Produkte präsentieren, egal ob virtuell oder real.



Objektdaten

Objektbezeichnung:

concept store

Standort:

Wien
Mariahilfer Straße 60

Bauherr:

A1 / Vodafone Partner
Geschäftsfeld Mobiltelefonie

Architekten:

EOOS Design GmbH, Wien
www.eoos.com
design@eoos.com

Lichtkonzept:

Zumtobel Staff GmbH

Pläne


Untergeschoss

Erdgeschoss

Obergeschoss

Schnitt


Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten