bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


«Technologiehaus Stadtgut»



Die Halle ist als Ort der Begegnung gedacht. Die von den Silos definierten Bereiche und ihr Inneres bieten vielfältige Raumsituationen, deren Nutzungspalette von Empfang und Ausstellung über interne und Kundenbesprechungen bis hin zu diversen Veranstaltungen reicht. Ein Cafe mit Küche in einem der Silos belebt den Raum ebenso wie eine Wendeltreppe, für die ein Zylinder bis ins zweite Obergeschoss dringt.

Als Baukunst eines Nutzbaus der Moderne prägt die Stahlbetonpilzdecke des ehemaligen Stalles das Erdgeschoss im Haupttrakt. Ebenso erhalten die beiden anderen Geschosse ihre eigene Identität, welche aus materiellen Unterschieden und einer Optimierung der Installationssysteme bei möglichst großer Flexibilität herrührt.


Fensterläden aus Streckmetall dienen der Beschattung und können als Filter zwischen den Denkerzellen im Inneren und dem Außenraum der Gewerbezone eingesetzt werden. Als entweder bündig in der Fassade sitzende oder senkrecht abstehende Flügel tragen sie wesentlich zur Erscheinung des Gebäudes bei. Wechselnde Muster werden dem Gebrauch des Hauses Ausdruck verleihen.


>> zurück

Technische Daten

Nutzfläche:
2.260 m2

Bebaute Fläche:
869 m2

Kosten pro m2:
740,-/m² NNF

Planungsbeginn:

05 / 2003

Planungsende:

09 / 2003

Baubeginn:

09 / 2003

Bauübergabe:

12 / 2003

Konstruktion
Stahlbetonbauweise

Bodenbelag (Eingangshalle)
Fliesen: Seromera Hersteller:
Saime

Bodenbelag (Büro)
Linoleum Veneto Hersteller:
Linosom / Tarkett Sommer

Quelle:
HERTL.ARCHITEKTEN

Fotos:
Paul Ott, Graz
www.paul-ott.at
office@paul-ott.at


Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten