bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


«Das Wienerwaldhaus»



Was lange eine Domäne des österreichischen Westens war, wird nun auch im Osten von Bauherren immer stärker nachgefragt und von Architekturbüros angeboten: solares und ökologisches Bauen. Kein Wunder also, dass beim Großen Österreichischen Solararchitekturpreis 2003, bei dem die Einreichungen nicht nur nach energietechnischen, sondern löblicherweise auch nach architektonischen Kriterien bewertet werden, zwei niederösterreichische Häuser unter den Preisträgern waren.

Eines davon stammt von Architekt Thomas Abendroth und zeigt, dass die architektonische Qualität nicht unbedingt unter den Zwängen der Ökologie k.o. gehen muss. Es füllt eine schmale Baulücke in einer historisch gewachsenen Siedlung, wie sie für den Wienerwald typisch ist. Die mögliche Breite wurde ausgenutzt, dennoch wirkt das Haus nicht ins Grundstück hineingezwängt.

Der Architekt hat sich einiges einfallen lassen, um den Baukörper in die Höhe zu strecken und die horizontale Ausdehnung möglichst wenig wirken zu lassen. Die Zweiteilung der Fassadenmaterialien ist eine Maßnahme: Wo der Bau am höchsten ist, wurde er in eine homogene Schicht aus Lärchen-Dreischichtplatten eingepackt. Die andere Hälfte ist mit einer Bretterschalung verkleidet, die auch noch als Terrassenbrüstung über die Haushöhe weitergezogen wurde, um den Turmcharakter zu betonen. Fensteröffnungen sind sparsam gesetzt. Er möchte mit dem Einsatz von Glas bewusst umgehen, sagt Thomas Abendroth. Denn die Energiegewinne durch große Fensterflächen würden oft überbewertet, die Überhitzungsgefahr hingegen gern unterschätzt.


Objektdaten

Objektbezeichnung

Einfamilienhaus mit Dachterrasse und Carport

Standort

Purkersdorf

Architekten

Arch. DI Thomas Abendroth
www.abendroth.at
architekt@abendroth.at

Innenraum:

Brücke: Fa. Kollegger und Rühl
Kachelofen: Fa. Seidl

Ausführende Firmen:

Bauspenglerei: Fa. Maderbacher
Glastechnik: Fa. Fritsch Stiassny
Fertigteilpräzision: Fa. Handler
Fenster: Fa. Scan Wood
Stiege: Fa. Knassmüller

Wettbewerb:

Auszeichnung beim Österreichischen Solararchitekturpreis
sowie
Goldene Kelle 2003

Planungs- und Bauzeit:

16 Monate

Pläne



Grundriss



Plan 1



Plan 2



Schnitt



Wandschnitt


Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten