bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


  Home     Fachbereiche     Bauherrenratschläge    Ratschläge für Bauherren Ausführung durch einen Generalunternehmer

Ausführung durch einen Generalunternehmer

Wer mit einem Generalunternehmer baut, schliesst für die Erstellung seines Hauses nur einen einzigen Werkvertrag ab; er bestellt ein schlüsselfertiges Gebäude und nicht nur eine Summe einzelner Arbeitsleistungen. Für allfällige Mängel haftet dem Bauherrn der Generalunternehmer selber, nicht nur der Einzelunternehmer, Handwerker oder Lieferant.

Grundlage des Generalunternehmer-Werkvertrages sind gewöhnlich die Pläne eines Architekten sowie ein detaillierter Baubeschrieb. Der Generalunternehmer garantiert für vertragsgemässe Ausführung und rechtzeitige Fertigstellung des Hauses (Qualitäts- und Termingarantien). Gewöhnlich wird auch der Werkpreis zum voraus festgesetzt (garantierter Pauschalpreis), häufig unter Vorbehalt einer teilweisen Anpassung an die Bauteuerung (Globalpreis). In andern Fällen erfolgt die Ausführung «auf Abrechnung», manchmal mit einem sogenannten Kostendach, einem garantierten Höchstpreis.

In der Vergebung der einzelnen Arbeiten ist der Generalunternehmer grundsätzlich frei, soweit er sich nicht im Werkvertrag zum Beizug bestimmter Firmen für bestimmte Arbeiten verpflichtet, z. B. von Kunden oder Bekannten des Bestellers.

Im Hinblick auf die Baurisiken, die vom Bauherrn auf den Generalunternehmer übergehen, setzt dieser ein besseres und kostspieligeres Baumanagement ein, als es bei konventioneller Bauausführung möglich ist. Für diese Mehrleistung und die Übernahme des Risikos rechnet der Generalunternehmer in seinen Werkpreis einen Zuschlag ein, der in der Regel nicht höher ist als die Kosteneinsparungen aus dem rationelleren Bauen. Der Beizug eines guten Generalunternehmers verteuert den Bau daher normalerweise nicht. Für den Bauherrn wird der Bauvorgang einfacher als bei konventioneller Ausführung, wenn er einen guten Generalunternehmer beizieht.

Nachträgliche Projektänderungen sind auch bei Ausführung mit einem Generalunternehmer möglich. Ein guter Generalunternehmer orientiert seinen Bauherrn zum voraus genau darüber, welche Kosten- und Terminfolgen seine Änderungswünsche haben.

Für den Abschluss eines Generalunternehmervertrages gibt es Musterverträge oder Formulare beim SIA, Schweizerischer Ingenieur- und Architekten-Verein.

 

 


Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten