bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


 

  Weitere Newsletterartikel
  Newsletter anfordern  
19. Jun 2008

Umfassende Sicherheit in jeder Höhe

 

Die Stadt Croydon entwickelt sich zusehends zu einer attraktiven Wohngegend im Süden von London. Zahlreiche neue Appartements entstehen hier, eines der neuesten Projekte ist das 25-stöckige Wohngebäude „Altitude 25“. Als höchstes Gebäude und neues Wahrzeichen von Croydon wird der 82 m hohe, elliptische Turm nach seiner Fertigstellung 235 Appartements beherbergen.
Die bauausführende Howard Holdings PLC/FDL verwendet zur Sicherung der Deckenschalarbeiten das neue Schutzschildsystem Xclimb 60.

Das Schutzschildsystem aus Trapezblech sichert die Baustellenmannschaft jedoch nicht nur gegen Absturz sondern auch gegen schlechtes Wetter. Da nicht jeder Arbeiter die Aussicht aus großer Höhe genießt, vermittelt die rundum geschlossene Einhausung auch psychologisch große Sicherheit. In dieser angenehmen Arbeitsumgebung gehen die Schalarbeiten natürlich wesentlich besser voran. In Croydon wird ein komplettes Geschoss mit 350 m² Deckenfläche im Wochentakt erstellt. Um die Deckenschalung anschließend bequem in das nächste Geschoss bringen zu können, sind insgesamt drei Ausfahrbühnen in das Schutzschild integriert. Von diesen wird das Schalungsmaterial mit dem Kran zur nächsten zu betonierenden Decke gehoben.

Da der Kran auf der Baustelle ausgelastet ist, entschied man sich in London für die hydraulische Variante. Die Funktionsweise des Systems ist denkbar einfach. Etwa 50 cm vor dem Deckenrand werden in den Decken vollständig demontierbare Konen einbetoniert und daran die Deckenauflager befestigt. Diese leiten die Vertikal- und Horizontalkräfte des Schutzschildes in die Decken ein. Dabei werden die geringen Horizontalkräfte in die neue Decke eingeleitet, die Vertikallasten hingegen nimmt die ältere und somit tragfähigere Decke auf. Mittels einer weiteren Konusschraube wird der Führungsschuh, in dem das Vertikalprofil nach oben fährt, mit dem Deckenauflager verbunden. Anschließend steckt ein Arbeiter den mobilen, von Hand umsetzbaren Hydraulikzylinder mit Hubmechanik auf den Führungsschuh. Die Hubmechanik wird mit einem Handgriff auf das Vertikalprofil geklemmt. Letzteres ist mit zahlreichen „Kletternocken“, hakenförmigen Vorsprüngen in denen die Hubmechanik während des Umsetzvorganges einrastet, versehen. Nach dem Einschalten des Hydraulikaggregates läuft alles ganz automatisch. Der Hydraulikzylinder stützt sich während des Hubvorganges am Führungsschuh ab und drückt das Vertikalprofil mit dem kompletten Schutzschild um jeweils 30 cm nach oben – bis die nächste Kletternocke den Führungsschuh passiert und dort automatisch arretiert. Anschließend wird der Hydraulikzylinder eingefahren und der Hubvorgang wiederholt sich so lange, bis die komplette Schutzschildeinheit ins nächste Geschoss geklettert ist. Mit einem Hydraulikaggregat und vier Hydraulikzylindern können jeweils zwei Schutzschildeinheiten gleichzeitig nach oben klettern. Anschließend werden die Hydraulikzylinder sowie das Aggregat zu den nächsten Schutzschildeinheiten gebracht und dort montiert. Auf diese Weise klettert beim Projekt Altitude 25 an einem einzigen Tag die 83 m lange Einhausung um ein Stockwerk nach oben. Während des Klettervorgangs können die Ortbetondecken eingeschalt bleiben, was den Bauablauf wesentlich beschleunigt.

Bauleiter Matt Callaghan fasst zusammen: „Das Xclimb System sichert meine Leute optimal in den Geschossen. Durch den hydraulischen Umsetzvorgang bleibt der Kran frei und meine Mannschaft kann in der Zwischenzeit mit Betonkübeln die Säulen am Deckenrand befüllen.“

Firma

DOKA GmbH - Niederlassung West
Schießstand 7
Inzing
A-6401



Produkt

Doka Xclimb 60

*Informationsanfrage an DOKA GmbH - Niederlassung West
 
Um detaillierte Produktinformationen von der Firma DOKA GmbH - Niederlassung West zu erhalten, verwenden Sie bitte nachfolgendes Anfrageformular.
 
*Name:    
*E-Mail:    
Firma:    
*Firmentyp:    
Tel.:    
Adresse:    
*Anfrage:    
    (* = Feld muss ausgefüllt werden) 
Bitte tragen Sie mich in die Empfängerliste für den DocuNews ein.  
     
Werbemails und sonstiger Missbrauch der Anfragemöglichkeit sind nicht erlaubt und werden blockiert!



Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten