bau-docu Logo

Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen & Garten


 

  Weitere Newsletterartikel
  Newsletter anfordern  
15. Jan 2008

Parkett bekennt Farbe

 

Das Farbspektrum von Holz sowie verschiedene Einfärbungen machen Parkett zur idealen Grundlage für jeden Wohnstil. Veredelungen wie etwa die Used-Optik schaffen Räume mit Charakter. Parkett von Kährs ist beispielsweise in vielen Holzarten, Farben und mit unterschiedlichen Oberflächen erhältlich.

Parkett bekennt Farbe Birke, Eiche, Walnuss oder gar gefärbte Hölzer – wer sich für Parkett entscheidet, hat die Qual der Wahl. Hell oder dunkel? Dezent oder markant? Mit natürlichen Farben von goldenen Honig- bis hin zu tiefen Braunnuancen sowie eingefärbten Tönen setzen Holzfußböden jeden Wohnstil in Szene. Oberflächenveredelungen geben dem Parkett Charakter und machen es zum Blickfang. Eine große Vielfalt an Holzarten und Designs bietet beispielsweise das Sortiment des schwedischen Herstellers Kährs Parkett.

Nicht nur farbliche Akzente setzt die Vintage Collection. Auf Grund ihrer Used-Optik vermitteln die Dielen ein besonderes Flair und strahlen wohnliche Gemütlichkeit aus. Für das außergewöhnliche Aussehen werden sie individuell veredelt: In einem speziellen Herstellungsverfahren erhalten die Stäbe – mit Ausnahme vom Farbton Ipanema – 'Ecken und Kanten' und spiegeln so das wahre Leben wider. Mit dieser Optik wird der Boden zum Hingucker. Geölte und gebürstete Oberflächen mit gefasten, das heißt leicht abgerundeten, Kanten unterstützen die natürliche, ausdrucksvolle Wirkung. Farblich bietet sich dabei für jeden Geschmack das Passende. Wer es lieber hell und frisch mag, entscheidet sich für die gekälkte Optik von Ipanema. Im Trend liegt außerdem das fast schwarze Eiche Carbone.

Farbenvielfalt von hell bis dunkel verspricht das Furnierparkett Linnea in zwei Formaten. Luftig erscheint ein Raum beispielsweise mit Ahorn kanadisch. Rötliche Kirsche amerikanisch hingegen wirkt markant, tief braunes Palisander behaglich. Für außergewöhnliche Gestaltungswünsche gibt es das Furnierparkett auch in Holzarten wie Teak und Jatoba. Die dünne Deckschicht aus Edelholz sorgt dabei für eine ökologische Nutzung des natürlichen Werkstoffs und schont den Geldbeutel. So bietet Linnea alle Vorteile von echtem Holz – authentische Maserung, angenehme Wärme an den Füßen und Strapazierfähigkeit bei einfacher Pflege – zu einem erschwinglichen Preis.

Modisch ist vor allem das schmale Format der Linnea-Avantgarde-Reihe. Das Besondere: Die Ein-Stab-Dielen dieser Linie haben gefaste Kanten. Darüber hinaus gibt es eine Auswahl an gebürsteten und gefärbten Oberflächen von Honiggold bis Kaffeebraun. Egal, ob hell oder dunkel, Furnierparkett oder Used-Look – ein Echtholzboden schafft eine angenehme Atmosphäre, ist robust und pflegeleicht.

Firma

Bauwerk-KÄHRS Parkett GesmbH
Gnigler Straße 61
Salzburg
A-5020


*Informationsanfrage an Bauwerk-KÄHRS Parkett GesmbH
 
Um detaillierte Produktinformationen von der Firma Bauwerk-KÄHRS Parkett GesmbH zu erhalten, verwenden Sie bitte nachfolgendes Anfrageformular.
 
*Name:    
*E-Mail:    
Firma:    
*Firmentyp:    
Tel.:    
Adresse:    
*Anfrage:    
    (* = Feld muss ausgefüllt werden) 
Bitte tragen Sie mich in die Empfängerliste für den DocuNews ein.  
     
Werbemails und sonstiger Missbrauch der Anfragemöglichkeit sind nicht erlaubt und werden blockiert!



Startseite
baudocu news baudocu fachbereiche baudocu unternehmen baudocu fördermittel

über baudocu baudocu partner


© 2015 DOCUmedia.at gmbh - Innovative Produktlösungen für Bauen, Wohnen und Garten